Warum mache ich immer wieder den gleichen Fehler?

Verfasserin Mihaela Perunovic

20.09.2023

In der Geschichte der Menschheit haben wir große Fortschritte erzielt. Wir haben den Mond erreicht, Technologien entwickelt, die unsere Lebensqualität verbessern, und medizinische Durchbrüche erzielt, die uns vor Krankheiten schützen. Doch trotz all dieser Errungenschaften gibt es etwas, das uns immer wieder zurückhält: die Tendenz, immer wieder die gleichen Fehler zu machen.

Es ist frustrierend, immer wieder in den gleichen Mustern gefangen zu sein. Ob es um zwischenmenschliche Beziehungen, berufliche Entscheidungen oder persönliche Gewohnheiten geht, wir alle können uns sicherlich an Situationen erinnern, in denen wir den gleichen Fehler gemacht haben. Doch warum passiert uns das immer wieder?

Ein Grund dafür könnte darin liegen, dass wir als Menschen von Natur aus Gewohnheitstiere sind. Wir neigen dazu, uns in vertrauten Mustern wohlzufühlen und uns nur ungern aus unserer Komfortzone zu bewegen. Das bedeutet, dass wir uns oft unbewusst für den gleichen Weg entscheiden, auch wenn wir wissen, dass er uns nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

Ein weiterer Faktor könnte darin liegen, dass wir uns oft nicht bewusst sind, dass wir einen Fehler wiederholt begehen. Wir sind Menschen, und Menschen machen Fehler. Aber statt aus ihnen zu lernen, neigen wir dazu, sie zu wiederholen. Es ist wichtig, dass wir uns selbst beobachten und reflektieren, um unsere eigenen Wiederholungsfehler zu erkennen.

Oftmals spielt auch die Angst eine Rolle. Die Angst vor Veränderung, vor dem Unbekannten oder davor, Fehler zu machen, kann uns davon abhalten, neue Wege zu gehen und uns stattdessen immer wieder in den gleichen Fehlern zu verfangen. Doch es ist wichtig, die Angst zu überwinden und den Mut zu haben, aus unseren Fehlern zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, ist es hilfreich, sich bewusst zu machen, dass Fehler normal sind und dass sie Teil des Lernprozesses sind. Statt uns über unsere Fehler zu ärgern, sollten wir sie als Chancen betrachten, uns weiterzuentwickeln und zu wachsen. Indem wir unsere Muster erkennen und bewusste Entscheidungen treffen, können wir verhindern, dass wir immer wieder in die gleichen Fehler verfallen.

Es ist wichtig, sich selbst zu beobachten, reflektieren und zu hinterfragen. Warum entscheide ich mich immer wieder für den gleichen falschen Weg? Was treibt mich dazu, diesen Fehler zu wiederholen? Indem wir uns diesen Fragen stellen und ehrlich zu uns selbst sind, können wir unsere eigenen Wiederholungsfehler erkennen und daran arbeiten, sie zu überwinden.

Es mag nicht einfach sein, alte Gewohnheiten zu ändern und neue Wege einzuschlagen. Aber indem wir uns bewusst machen, dass wir die Macht haben, unsere eigenen Fehler zu erkennen und zu korrigieren, können wir uns auf den Weg zu einem besseren und erfüllteren Leben machen. Es liegt an uns, den Mut zu haben, aus unseren Fehlern zu lernen und uns weiterzuentwickeln. Denn nur so können wir den gleichen Fehler nicht immer wieder machen.