Ich kann mich nicht an die Liebe erinnern

Verfasserin Mihaela Perunovic

23.11.2023

Es ist verständlich, dass es schwer ist, sich an die Liebe zu erinnern, wenn man Angst hat.

Oft beeinflusst uns die Angst so sehr, dass es schwierig wird, positive Gefühle wie Liebe zu erkennen oder uns daran zu erinnern. Angst kann unsere Wahrnehmung trüben und uns dazu bringen, uns auf negative Gedanken und Szenarien zu konzentrieren.

In solchen Momenten ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Angst vorübergehend ist und nicht unsere gesamte Realität bestimmt. Die Liebe existiert weiterhin, auch wenn wir sie gerade nicht spüren können. Es kann hilfreich sein, sich bewusst zu machen, dass die Angst temporär ist und dass es Möglichkeiten gibt, sie zu überwinden.

Es gibt verschiedene Wege, um mit Angst umzugehen und die Liebe wieder in den Fokus zu rücken. Eine Möglichkeit ist es, sich bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und Aktivitäten zu finden, die einem Freude bereiten und das Wohlbefinden steigern. Dies kann helfen, die Angst zu reduzieren und Raum für positive Gefühle zu schaffen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es normal ist, in manchen Momenten Angst zu haben. Aber wir sollten uns nicht von ihr beherrschen lassen und uns bewusst daran erinnern, dass die Liebe und positive Gefühle weiterhin in unserem Leben vorhanden sind, auch wenn sie gerade nicht greifbar erscheinen.

Frieden an alle, die den Frieden gerade nicht in sich spüren!