Übergewicht: Eine mögliche Form des emotionalen Schutzes

Verfasserin Mihaela Perunovic

23.11.2023

Übergewicht ist ein Thema, das in unserer Gesellschaft immer präsenter wird. Oftmals betrachten wir es rein aus gesundheitlicher Perspektive, doch es gibt auch psychologische Aspekte, die eine Rolle spielen können. In diesem Artikel möchten wir näher darauf eingehen, warum Übergewicht für manche Menschen eine Art emotionaler Schutz sein kann.

Menschen haben unterschiedliche Bewältigungsmechanismen, um mit emotionalen Belastungen umzugehen. Für einige kann das Essen eine Möglichkeit sein, ihre Nerven zu beruhigen und sich vor unangenehmen Gefühlen zu schützen. Die Frage, vor was genau sie sich schützen wollen, ist von großer Bedeutung und erfordert eine individuelle Betrachtung.

Essen kann eine Form des Trostes sein, die uns vorübergehend Erleichterung verschafft. Wenn wir uns gestresst, ängstlich oder traurig fühlen, können wir uns manchmal dazu verleiten lassen, große Mengen an Nahrung zu konsumieren. Dieser Mechanismus kann dazu dienen, vorübergehend negative Emotionen zu unterdrücken und uns für einen kurzen Moment besser fühlen zu lassen.

Übergewicht kann auch eine unbewusste Suche nach Sicherheit und Geborgenheit darstellen. Das Gefühl von Fülle und Sättigung kann ein vorübergehender Ersatz für emotionale Leere oder Unsicherheit sein. Menschen, die sich in ihrem Leben unsicher oder verletzlich fühlen, können Essen als eine Art Schutzmechanismus nutzen, um sich vor weiteren emotionalen Verletzungen zu bewahren.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Gründe für den übermäßigen Konsum von Nahrungsmitteln und die Entwicklung von Übergewicht von Person zu Person unterschiedlich sein können. Jeder Mensch hat individuelle Motive und Hintergründe, die eine Rolle spielen können. Einige Menschen können auch genetisch oder hormonell bedingte Faktoren haben, die ihr Gewicht beeinflussen.

Übergewicht kann nicht nur rein physische Folgen haben, sondern auch psychologische Ursachen haben. Es ist wichtig, die Zusammenhänge zwischen unseren Emotionen und unserem Essverhalten zu verstehen, um ganzheitliche Lösungsansätze für das Problem des Übergewichts zu finden. Eine professionelle Unterstützung, kann dabei helfen, die individuellen Motive und Bedürfnisse besser zu verstehen und gesunde Bewältigungsstrategien zu entwickeln.